Gratis bloggen bei
myblog.de

Die Vergangenheit ist der Mörder der Gegenwart und der Zeuge der Zukunft!

Man hat es heut zu Tage nicht mehr so leicht!
Man versucht sich mit so vielen Sachen wie Möglich auseinander zu setzen und dabei aber auf keinen Fall das eigentliche Ziel aus dem Auge lassen.

Aber was ist wenn man über das Ziel hinaus schießt! Was passiert mit einem wenn man nicht merkt wie man langsam abdriftet und ehe man sich versieht liegt man schon am Abhang des Berges.

Was ich damit sagen will ist dass man sich auf das besinnen sollte was man hat und nicht noch mehr fordern sollte!

Ich drifte ab von Gegenwart, Vergangenheit und Zukunft. Ich weiß was gesehen is, kann es jetzt nicht ändern oder aufhalten und weiß somit nicht was mir deswegen noch wiederfahren wird. Somit versuch ich mit offenen Herzens damit umzugehen und nicht die kontrolle über mich selbst wieder zu verlieren.
2.12.07 22:00


[erste Seite] [eine Seite zurück]  [eine Seite weiter]